Wellness

Was ist eine geänderte Steuererklärung und wann lohnt es sich?

Was ist eine geänderte Steuererklärung und wann lohnt es sich?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gehen Sie bei Ihren Finanzen direkt oder indirekt vor? Wenn Sie sich mit letzterem identifizieren, ist die gute Nachricht, dass Sie nicht allein sind. Die schlechten Nachrichten? Du bist nicht allein. Neue Daten deuten darauf hin, dass Frauen beim Umgang mit Geld nicht so unabhängig sind, wie Sie es erwarten würden. Tatsächlich beteiligen sich 91% der Frauen in Paaren nicht an finanziellen Entscheidungen. Aber wir wollen diese Statistik ändern. Um Ihnen dabei zu helfen, ein Meister Ihrer eigenen Finanzen zu werden, führen wir eine neue Serie mit dem Namen ein Die PapieraktenHier finden Sie Tricks und Tipps, mit denen Sie Ihr Geld und Ihre Zukunft besser verwalten können. Bereit, es direkt anzugehen?

@brooketestoni

Oh, die Freude an der Steuersaison: In diesem Jahr habe ich mich gezwungen, meine Steuern 2017 früh zu bekommen, worauf ich ziemlich stolz bin, da ich eine kompliziertere Rendite habe als die meisten anderen (Freiberufler werden Ihnen das antun). Während meiner Recherchen vor der Einreichung stieß ich auf die Frage: Was ist eine geänderte Steuererklärung? Ja, wir machen Fehler in vielen Dingen, aber ich hätte nie gedacht, dass wir Änderungen vornehmen könnten unsere steueransprüche nach der tat aber, oh habe ich mich geirrt.

Eine geänderte Steuererklärung kann mit dem IRS-Formular 1040X abgegeben werden, nachdem Sie Ihre Steuererklärung bereits eingereicht haben. Eine Sache zu beachten - es kann nicht elektronisch eingereicht werden, so dass Sie es per Post senden müssen. Weitere Dinge, die in den Umschlag gehören? Ein Scheck oder eine Zahlungsanweisung, wenn Sie die IRS schulden, und eine Kopie der Rücksendung, die Sie ändern müssen. Aber seien wir ehrlich: Der geänderte Prozess der Steuererklärung ist etwas komplizierter als nur diese Schritte. Lesen Sie weiter, um den vollständigen Überblick zu erhalten, einschließlich wann (oder ob) eine geänderte Steuererklärung für Sie gelten kann.

Was ist eine geänderte Steuererklärung?

Bei einer geänderten Steuererklärung handelt es sich um eine Steuererklärung, die eingereicht wird, um Korrekturen an früheren Steuerfehlern vorzunehmen, und häufig wird eine bessere Einreichung angestrebt. Als Faustregel gilt, dass Sie gesetzlich nicht verpflichtet sind, eine geänderte Rücksendung vorzunehmen, auch wenn Sie nach dem Einreichen Formulare wie 1099 oder Form K-1 erhalten, sofern es sich um einen einfachen Fehler handelt, den Sie begangen haben. Wenn wir unsere Einkommensteuererklärung unterzeichnen, erklären wir, dass sie nach unserem besten Wissen korrekt ist und die Strafe Meineid ist. "Wenn Sie eine Änderung in Betracht ziehen, fragen Sie sich zunächst, ob die von Ihnen eingereichte Erklärung nach bestem Wissen und Gewissen korrekt war, als Sie sie eingereicht haben", sagt Steueranwalt Robert W. Wood. "Wenn ja, sind Sie wahrscheinlich sicher, wenn Sie keinen Änderungsantrag einreichen." Und selbst wenn Sie ihn noch ändern möchten, wäre dies Ihre Wahl.

Wann muss ich eine geänderte Rücksendung einreichen?

Das Versäumnis, eine abhängige Person oder eine versehentlich geltend gemachte Person zu beanspruchen, ist eine wichtige Situation, in der Sie eine geänderte Erklärung einreichen müssen. Ein anderer Fall wäre, dass Sie Ihre Rücksendung versehentlich unterbezahlt haben (ähm), und indem Sie die Zahlung zusammen mit der geänderten Rücksendung senden, können Sie in der Regel die Zahlung einer Strafe vermeiden. Wenn Ihr Einkommen für das Jahr falsch ist und Sie versehentlich mehr (oder weniger) verdient haben, als Sie ursprünglich gemeldet haben, müssten Sie dies ebenfalls preisgeben. Letztes Szenario? Sie haben einige Abzüge verpasst, die für Ihre Rückkehr von Vorteil gewesen wären.

Was muss ich ausfüllen?

Das Formular selbst ist weniger kompliziert, als Sie sich vorstellen können, und der Hauptabschnitt besteht aus drei Komponenten. Spalte A steht für Ihre ursprünglichen Rückgabenummern, Spalte B enthält Additionen oder Subtraktionen, und Spalte C ist der überarbeitete Betrag. Auf der Rückseite müssen Sie eine kurze Zusammenfassung darüber schreiben, warum Sie Ihre Rücksendung ändern. Und wie bereits erwähnt, müssen Sie auch alle für die Überarbeitung relevanten Unterlagen einreichen, einschließlich eines W-2 oder eines neuen Schedule A, wenn es sich um Ihre detaillierten Abzüge handelt. Bemerkenswert: Sie können nicht nur Anpassungen einschließen, die sind vorteilhaft Ihnen-alle Änderungen müssen zu diesem Zeitpunkt vorgenommen werden. "Sie können nicht nur die Korrekturen vornehmen, mit denen Sie Geld zurückbekommen, sondern auch nicht die, die Ihre Steuerschuld erhöhen", sagt Wood.

Was muss ich über das Timing wissen?

Als Faustregel gilt, dass Steuererklärungsänderungen innerhalb von drei Jahren nach Einreichung oder zwei Jahren nach Zahlung der Steuern vorgenommen werden können (Abzug, je nachdem, was zuletzt passiert ist). Und wenn Sie Änderungen für mehr als ein Jahr gleichzeitig vornehmen, benötigen Sie ein Formular für jedes Jahr. Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie eine Steuerrückerstattung erhalten, können Sie davon ausgehen, dass es bis zu drei Wochen dauern kann, bis Sie das IRS erreichen. Die Bearbeitung kann ca. 16 Wochen dauern. Wenn Sie den Status Ihrer geänderten Rücksendung überprüfen müssen, hat das IRS hier einen Service.

Was muss ich sonst noch wissen?

Wenn Sie eine Bundessteuererklärung ändern müssen und die staatlichen Steuern zahlen, müssen Sie wahrscheinlich beide ändern. Dies liegt daran, dass Ihre staatliche Rückgabe Nummern aus Ihrer Bundesrückgabe verwendet. daher wären beide betroffen. Fragen Sie unbedingt einen Finanzberater, wenn Sie Fragen dazu haben. Wenn Ihre Sozialversicherungsnummer auf der Rücksendung falsch ist, sollten Sie sie immer ändern (auch wenn sie ursprünglich durchlaufen wurde). Schließlich gibt es keinen Grund für Sie, das Formular 1040X einzureichen, wenn das IRS Änderungen an Ihrer Rücksendung vornimmt, mit denen Sie einverstanden sind. Jetzt, da Sie alles über geänderte Steuererklärungen wissen, sollten Sie sich besser fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie jederzeit Änderungen vornehmen können. Und rate was? Es ist vielleicht genau der Schub, den Sie brauchen, um in diesem Jahr Ihre eigene Rendite zu erzielen



Bemerkungen:

  1. Jediah

    Alles oben sagte die Wahrheit. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  2. Taukree

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Darin ist auch etwas, was ich denke, was ist es eine hervorragende Idee.

  3. Wilfred

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - es ist gezwungen, zu gehen. Ich werde veröffentlicht - ich werde die Meinung zu dieser Frage unbedingt zum Ausdruck bringen.

  4. Galileo

    die anmutige Antwort

  5. Kentigem

    Wunderbar!



Eine Nachricht schreiben