Zuhause

Die beste Lektion, die Bobby Berk von Queer Eye gelernt hat

Die beste Lektion, die Bobby Berk von Queer Eye gelernt hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alex Generales

Dreh der dritten Folge von Netflix Queer Eye Für Bobby Berk, den in der Ausstellung ansässigen Innenarchitekten, war dies die größte Herausforderung - aber nicht, weil es sich um ein schwieriges Renovierungsprojekt handelte. "Als wir bei Corey ankamen ... waren wir sehr besorgt", erzählt er MyDomaine. "Es gab ein Trump-Schild auf dem Hof ​​und Bibelverse an den Wänden. Wir haben uns alle gefragt, wie das wohl ausgehen wird."

Der 36-jährige Berk ist seit 12 Jahren mit seinem Ehemann Dewey verheiratet und meint, die Show zu filmen sei eine Erfahrung, die die Augen öffnet. "Wir sind mit hochgezogenen Wänden in die Episode in Georgia gegangen ... aber schon am ersten Tag nach dem Gespräch mit Corey hat sich das geändert", sagt er. "Wir haben festgestellt, dass dieser Kerl vielleicht auf eine bestimmte Weise abgestimmt hat, aber er unterscheidet sich nicht von uns. Es ist lustig, weil jetzt eine Woche vergeht, in der ich nicht mit Corey spreche."

Die Überbrückung der sozialen Kluft ist ein roter Faden Queer Eye so viel mehr als eine Verjüngungskur - und vielleicht einer der Gründe, warum es so viel Unterstützung und Lob erhalten hat. "In der 2018-Version steckt mehr dahinter als nur schwul-heterosexuelle Dynamik (daher kein 'für den heterosexuellen Typ' im Titel)." Die New York Times weist darauf hin. "In gewisser Weise das Neue Queer Eye ist über die alten Queer Eye und seine zufälligen Real-World-Effekte, die eine marginalisierte Gemeinschaft in den Mainstream bringen, die heterosexuelle Welt erziehen und Vorbilder für LGBTQ-Leute liefern, einschließlich einiger Mitglieder der gegenwärtigen Besetzung. " Los Angeles Zeiten fügt hinzu.

Wenn ich die Sprünge und Grenzen erwähne, die die LGBTQ + Community seit dem Ende der ursprünglichen Show im Jahr 2007 gemacht hat, ist Berk schnell dabei, mich zu korrigieren. "Sicher, die Dinge haben sich in Amerika zum Besseren gewendet, aber verrückt genug, diese Show ist derzeit in 190 Ländern zu sehen! Es ist in Ländern, in denen es illegal ist, schwul zu sein", sagt er. Queer Eye könnte sich als Makeover-Show präsentieren, aber sein sozialer Effekt ist alles andere als trivial.

"Ich bekomme Nachrichten von Leuten aus Pakistan, Indien und Saudi-Arabien, wo es illegal ist, schwul zu sein. Ich sage: 'Danke, dass du diese Show gemacht hast. Wir leben immer noch in einem Land, in dem du eingesperrt oder getötet werden kannst, weil du schwul bist, und es ist so toll zu sehen, wie fünf Jungs da draußen versuchen, ein Vorbild zu sein, dass wir wie jeder andere sind '", sagt er.

Netflix

Nur wenige Tage nachdem der Senat von Georgia ein Gesetz verabschiedet hatte, das den Adoptionsagenturen die Möglichkeit geben würde, sich gegen eine Zusammenarbeit mit LGBTQ + -Paaren zu entscheiden, sagte Berk Queer Eye hat sicher wieder seinen platz. "Es ist der gleiche Zustand, in dem wir gerade gefilmt haben", sagt er ungläubig. "Bei der ersten Wiederholung der Show ging es nur ums Sein toleriert. Weißt du, die Leute waren in Ordnung, wenn Schwule im Fernsehen das taten, was sie für Schwule hielten, was dekorieren, Haare machen und dir das Kochen beibringen ", sagt er in einem singenden Ton." Das war in Ordnung, wenn wir in unserer Spur blieben . "

"Das neue Queer Eye ist anders, weil wir versuchen, den Menschen zu zeigen, dass wir nicht nur Dekorateure und Modestylisten sind. Wir sind normale Menschen wie Sie - wir sind Ehemänner; Wir sind Väter. Jetzt kämpfen wir um Akzeptanz. "

Die Show fungiert als interessantes soziales Experiment: Was passiert, wenn Sie Menschen mit stark gegensätzlichen sozialen und politischen Ansichten dazu bringen, eine Woche zusammen zu verbringen und ihre Reaktionen vor der Kamera zu filmen? Die wichtigste Fähigkeit, die Berk gelernt hat, ist etwas, von dem wir alle im Moment profitieren können: die Fähigkeit, mit denen zu sprechen und ihnen zuzuhören, die Ihre Weltanschauung nicht teilen.

"Eines der Dinge, die es nicht in die Episode geschafft haben, war eine zweistündige Autofahrt mit Corey, in der wir über Religion und Politik gesprochen haben", erinnert er sich und hob es als wichtigen Wendepunkt hervor, der ihm dabei half, Gemeinsamkeiten zu finden Boden. "Wir sind auf die Idee gekommen, dass die Menschen so unterschiedlich sind und ihre Ansichten so tief verwurzelt", aber das hat sich schnell geändert. "Ich denke, sie waren wirklich aufgeschlossen, weil wir nicht gesagt haben: 'Du liegst falsch; wir haben Recht.' Oft haben beide Seiten wirklich viel voneinander gelernt. Letztendlich wissen wir, was uns auszeichnet, aber wir konzentrieren uns darauf, wie wir uns ähneln. "

Wir hätten uns vielleicht darauf eingestellt Queer Eye Für den schnellen Scherz und die umwerfenden Verjüngungskursen, aber Berks Botschaft lässt uns immer wieder zurückkommen: "Ich möchte, dass die Leute von dieser Show lernen, dass sie einen Schritt zurück machen, weil man wirklich viel von allen lernen kann." -Eine Botschaft, die aktueller ist als je zuvor.



Bemerkungen:

  1. Tutaxe

    Entschuldigen Sie, dass ich mich einmische, aber meiner Meinung nach gibt es andere Weise der Lösung einer Frage.

  2. Clarke

    die antwort Ausgezeichnet

  3. Ceolfrith

    Ich stimme dir vollkommen zu. Ich mag deine Idee. Ich schlage vor, es zur allgemeinen Diskussion zu bringen.

  4. Currito

    Ich empfehle Ihnen, die Suche auf google.com zu versuchen

  5. Kourosh

    viel spaß zum lachen



Eine Nachricht schreiben