Wellness

Eine Studie ergab, dass 41% der Millennials eine Beziehung für eine Beförderung beenden würden

Eine Studie ergab, dass 41% der Millennials eine Beziehung für eine Beförderung beenden würden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Erreichen der begehrten Work-Life-Balance ist keine leichte Aufgabe. Selbst wenn Sie alleinstehend sind, gibt es einen ständigen Spannungsbogen zwischen der Beschäftigung mit Familie, Freunden und Leidenschaften und dem Bemühen, Fortschritte in Ihrem gewählten Arbeitsbereich zu erzielen. Wenn es darum geht, zwischen der Qualität Ihres Arbeitslebens und der Qualität Ihres Privatlebens zu wählen, was würde es brauchen, um Sie dazu zu bringen, sich für das andere zu entscheiden? Genau das wollte das Finanzdienstleistungsunternehmen Comet herausfinden. Mit einer Fülle von Erfahrungen in der Arbeit mit Millennials im Finanzbereich hat Comet 364 alleinstehende Millennials ohne Kinder befragt, um herauszufinden, was sie für ihre Karriere opfern würden, und die Ergebnisse könnten Sie schockieren.

Laut der Umfrage würden mehr als zwei von fünf Jahrtausenden eine Beziehung beenden, wenn dies eine bedeutende oder lebensverändernde Beförderung bei der Arbeit bedeuten würde. Darüber hinaus würden sie wichtige Ereignisse im Leben hinauszögern, z. B. in einer Beziehung zu sein, zu heiraten und Kinder zu haben, um eine große Beförderung zu erreichen. Wenn es jedoch um langfristige Beziehungen geht, sind junge Menschen nicht so schnell dabei, Karriere zu machen. 86% der Teilnehmer würden umziehen, wenn ihren Angehörigen ein besserer Arbeitsplatz in einer anderen Stadt angeboten würde, 79% würden umziehen, wenn sich der Arbeitsplatz in einem anderen Bundesstaat befände, und 59% würden umziehen, wenn sich der Arbeitsplatz in einem anderen Land befände.

Mit freundlicher Genehmigung von Comet

Um genau zu sagen, was Millennials für ihre Karriere opfern würden, ergab die Umfrage, dass es durchschnittlich 36.000 US-Dollar dauern würde, um eine Beziehung aufzuschieben, 64.000 US-Dollar, um die Heirat zu verschieben, 67.000 US-Dollar, um auf Kinder zu warten, und 37.000 US-Dollar, um sie zu beenden auf eine Beziehung insgesamt.

Mit freundlicher Genehmigung von Comet

Darüber hinaus stellten die Forscher fest, dass 40% der Millennials angaben, ledig zu sein, weil sie sich auf ihre Karriere konzentrieren. Komet schlägt vor, dass dies mit der Tatsache zusammenhängen könnte, dass mehr Tausendjährige Nebenbeschäftigungen haben und lange Stunden nicht gerade viel Raum für Romantik lassen.

Mit freundlicher Genehmigung von Comet

Das Unternehmen berücksichtigte bei der Durchführung dieser Studie auch das Geschlecht und stellte fest, dass die Antworten derjenigen, die sich als Männer und derjenigen, die sich als Frauen identifizierten, erheblich voneinander unterschieden. Zum Beispiel würde es eine durchschnittliche Erhöhung von 95.000 USD für Frauen bedeuten, um die Geburt von Kindern zu verzögern, aber nur 45.000 USD für Männer. Außerdem bräuchten Männer 46.000 US-Dollar, um eine Beziehung zu beenden, während Frauen 27.000 US-Dollar abbrechen würden. Insgesamt hat die Studie bewiesen, dass Männer bereit waren, die meisten Liebesopfer für etwa die Hälfte des Geldes zu bringen, das Frauen brauchten, um die gleichen Entscheidungen zu treffen.

Mit freundlicher Genehmigung von Comet

Wenn es um die Ehe geht, ist es kein Geheimnis, dass die jüngere Generation historisch länger auf die Ehe gewartet hat. Laut dieser Studie planen Menschen in den späten 20ern, sich mit 33 Jahren niederzulassen, während diejenigen im Alter von 35 bis 36 Jahren auf ihre frühen 40er warten wollen.

Mit freundlicher Genehmigung von Comet

Während diese Daten für die hoffnungslose Romantikerin etwas bedrückend erscheinen mögen, spiegeln sie einfach die Wünsche einer Generation mit großem Ehrgeiz und vielleicht ein wenig Motivation durch die Verschuldung der Studenten wider, die Comet für Millennials als größer als jede andere frühere Generation angibt. Es gibt viele Faktoren, die für eine perfekte Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ausschlaggebend sind, und niemand sagte, dass es einfach sein würde, den idealen Punkt zwischen beruflichem Erfolg und Erfüllung in anderen Lebensbereichen zu finden



Bemerkungen:

  1. Elazaro

    Stimme ihr voll und ganz zu. In diesem Nichts gibt es eine gute Idee. Bereit, Sie zu unterstützen.

  2. Akinogor

    Ich gratuliere, diese Idee ist übrigens notwendig

  3. Bocley

    Du hast recht, es ist korrekt

  4. Blanford

    Ganz recht! Die Idee ist ausgezeichnet, stimmen Sie zu.

  5. Murray

    Bravo, what words ... wonderful thought

  6. Domi

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben