Wellness

Wenn Sie Erleichterung brauchen, sind dies die besten Nahrungsmittel, um einen verärgerten Magen zu beruhigen

Wenn Sie Erleichterung brauchen, sind dies die besten Nahrungsmittel, um einen verärgerten Magen zu beruhigen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist keine Frage, dass eine Magenverstimmung das ist am schlimmsten-es kann leicht Ihren Tag ruinieren. Obwohl es unangenehm ist, können Krämpfe und Magenschmerzen behandelt werden. Wenn jedoch die Symptome anhalten und Sie auf die Toilette müssen, ist es Zeit, schnell Maßnahmen zu ergreifen.

"Durchfall kann durch viele verschiedene Gründe verursacht werden, darunter eine Virusinfektion, eine bakterielle Infektion, eine Lebensmittelvergiftung, Medikamente, eine Lebensmittelallergie oder eine Lebensmittelunverträglichkeit", schreibt Keri Glassman, eine registrierte Diätassistentin, in einem Artikel für Today.

Michela Buttignol / MyDomaine

Sie haben wahrscheinlich schon von der "BRAT" -Diät gehört - Bananen, Reis, Apfelmus und Toast - die sich auf milde Lebensmittel konzentriert, die auch schonend für Ihren Magen sind. Früher wurde es für Menschen mit Magenbeschwerden verschrieben, aber jetzt gibt es Debatten darüber, ob dies die Lebensmittel sind, die den Trick bewirken. Also, welche Lebensmittel sind tatsächlich wissenschaftlich erwiesen, um eine Magenverstimmung zu beruhigen? Studien zufolge lindern bestimmte Mahlzeiten und Zutaten die Symptome, während andere dazu beitragen, Ihren Stuhl zu binden und das Problem insgesamt zu beheben.

Wir haben die fünf wichtigsten wissenschaftlich abgesicherten Lebensmittel für Durchfall außerhalb der BRAT-Diät zusammengefasst. Bevorraten Sie ein paar in Ihrer Küche, nur für den Fall, dass Sie so dankbar sind, dass Sie es getan haben.

Feinschmecker Crush

Hühnersuppe

Sie sagen, Hühnersuppe ist gut für die Seele, aber es ist auch gut für Magenbeschwerden. Dieses Essen ist eher eine Mahlzeit, und wenn Sie es essen, können Sie sowohl die Nährstoffe als auch die Elektrolyte wieder auffüllen, die Sie durch Ihre Krankheit bereits verloren haben, und Ihr Immunsystem stärken. Als Forscher der Universität von Nebraska über Ihr Immunsystem sprachen, stellten sie fest, dass 12 von 13 Hühnersuppen-Marken entzündliche weiße Blutkörperchen blockieren, die dafür verantwortlich sind, dass Sie krank werden. (Sie glauben, dass es mit der Aminosäure Cystein zu tun hat, die beim Kochen von Hühnchen freigesetzt wird.)

Natürliche Erdnussbutter

Wenn sich Ihr Bauch nicht so gut anfühlt, möchten Sie oft nicht viel essen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihrem Körper immer noch die Vitamine und Mineralien geben, die er benötigt, um wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Mit ein paar Esslöffeln cremiger, natürlicher Erdnussbutter - wir reden hier nicht über den Typ mit Zuckerzusatz - erhalten Sie sowohl Vitamin B6 als auch Magnesium. Erdnussbutter ist dafür bekannt, Ihren Magen zu beruhigen, und das University of Pittsburgh Medical Center empfiehlt es sogar für Patienten mit gastroösophagealem Reflux, der Sodbrennen und Verdauungsstörungen verursachen kann.

Wenn Sie keine Erdnussbutter essen möchten, verteilen Sie sie auf Weißbrot-Toast oder Crackern.

Hautlose Hähnchenbrust

Wenn Sie Lust auf Fleisch haben, ist das gut für Sie! Der Trick, um dieses Lebensmittel wieder in Ihre Ernährung aufzunehmen, ist, dass es umso besser ist, je langweiliger es ist. Entfernen Sie zuerst die Haut, da sie eine Fettquelle ist. Gewürze verursachen zweifellos Magenbeschwerden. Vermeiden Sie sie und essen Sie das Protein, nachdem es in Wasser oder Brühe gedämpft oder gekocht wurde, damit es nicht trocken ist. Wenn Sie hausgemachte Hühnersuppe zubereiten, essen Sie einfach das Fleisch aus der Hühnerbrust, nachdem die Knochen die Brühe gewürzt haben. Übrigens erhalten Sie immer noch die Aminosäure Cystein aus gekochtem Hühnchen, auch wenn es nicht in Brühe hergestellt wird.

Gekochte Kartoffeln

Mischen Sie einige Knollen ohne Butter oder Milch (die weiche Konsistenz macht sie leichter zu essen und dies folgt der gleichen "milden" Regel). Kartoffeln helfen Ihnen, Flüssigkeiten zu absorbieren, damit Sie nicht dehydrieren. Gleichzeitig verfestigen sie Ihren Stuhl aufgrund des hohen Stärkegehalts und des niedrigen Gehalts an Ballaststoffen der Kartoffel. Denken Sie daran, zuerst die Haut zu schälen, da dies Ihren Magen reizen kann. «Stärkehaltige Nahrungsmittel sitzen auch nicht über längere Zeit im Magen und regen auch nicht den sauren Reflux an, wodurch Sie sich noch schlechter fühlen würden», sagte Amit Bhan , MD, Servicechef für Gastroenterologie bei Henry Ford Health System, berichtet Health.

Kefir

Laut der Cleveland Clinic sind die meisten Milchprodukte, mit Ausnahme von Kefir, bei Durchfall verboten. Kefir ist ein fermentiertes Milchgetränk, das mit Probiotika gefüllt ist, die "die nützlichen Bakterien wiederherstellen können, die Ihr Körper bei Durchfall ausspült", heißt es auf der Cleveland Clinic-Website. "Stellen Sie einfach sicher, dass Joghurt oder Kefir zuckerarm sind", rät die Website. Ein höherer Zuckerspiegel kann zu einer Verschlechterung der Durchfallsymptome und zu einem weiteren Verlust von Wasser und Elektrolyten führen, wenn Symptome auftreten.



Bemerkungen:

  1. Driden

    Herzlichen Glückwunsch, das wird übrigens eine großartige Idee haben

  2. Twitchell

    Bravo, Sie wurden mit einfach großartiger Idee besucht

  3. JoJolmaran

    Entschuldigung, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  4. Terence

    Und es hat mir gefallen, es ist cool.

  5. Baran

    Es stimmt ein nützlicher Stück zu

  6. Amaury

    Ich kann Ihnen anbieten, die Website zu besuchen, die viele Informationen zu dem Thema enthält, das Sie interessiert.



Eine Nachricht schreiben