Wellness

5 Überraschende Lebensmittel, die das Alzheimer-Risiko senken können

5 Überraschende Lebensmittel, die das Alzheimer-Risiko senken können


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sakara-Leben

Es versteht sich von selbst, dass unsere Ernährung und unser Lebensstil einen enormen Einfluss auf unseren Geist und Körper haben, aber die komplexen Arten, in denen unsere alltäglichen Entscheidungen - von den Lebensmitteln, die wir zu uns nehmen, bis zu den Stunden des Schlafes - interagieren, um unsere allgemeine Gesundheit zu informieren, können schwer zu bestimmen. Wir wissen, welche Lebensmittel für uns am besten geeignet sind: frisches Obst und Gemüse sowie ganze, natürliche Lebensmittel, die nicht verarbeitet werden.

Wenn es darum geht, bestimmte Krankheiten wie die Alzheimer-Krankheit zu vermeiden - eine Form der Demenz, die Gedächtnis, Denken und Verhalten beeinflusst -, ist es wichtig, aktiv in Lebensmittel zu investieren, die zur Vorbeugung beitragen können. Immerhin ist Alzheimer in den USA auf dem Vormarsch. Laut der Alzheimer-Vereinigung leben derzeit mehr als fünf Millionen Amerikaner mit der Krankheit, eine Zahl, die bis 2050 voraussichtlich auf 16 Millionen anwachsen wird. Es ist auch erwähnenswert, dass dies Alzheimer ist häufiger bei Frauen, die zwei Drittel der Amerikaner mit der Krankheit ausmachen.

Obwohl die Ursachen von Alzheimer weitgehend unbekannt sind, wird angenommen, dass die Genetik eine Schlüsselrolle spielt. Prävention ist daher eine Grauzone ohne eindeutige Antworten. Dennoch sind sich die Krankheitsforscher einig, dass Bewegung und eine herzgesunde Ernährung die wichtigsten ersten Schritte zur Vorbeugung von Alzheimer sind. Lesen Sie weiter für fünf Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung integrieren können, um das Alzheimer-Risiko zu senken.

Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind füllend, subtil süß und leicht zuzubereiten. Sie sind ein angenehmer Anblick auf der Liste der Top-Hirnnahrungsmittel. Süßkartoffel ist reich an Antioxidantien, einer Substanz, die das Gedächtnis verbessert und die Lernfähigkeit des Gehirns steigert. Diese wunderschöne orange Farbe ist kein Zufall - sie kennzeichnet das Vorhandensein von Beta-Carotin, einem starken Antioxidans. Andere hell gefärbte Produkte wie Heidelbeeren und Trauben enthalten ebenfalls Antioxidantien. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihre Gehirnleistung steigern möchten, ist ein bunter Teller ein hervorragender Start.

Kichererbsen

B-Vitamine sind für die gesunde Entwicklung des Gehirns unerlässlich, und einer der Hauptakteure dieser Gruppe ist B6. Eines der an B6 reichsten Lebensmittel ist Kichererbse, eine Hülsenfrucht, die auch reich an Kalium und Eiweiß ist. Darüber hinaus sind Fische wie Lachs und Thunfisch ein großartiger Hauptgang, um sich mit B6 zu satt zu machen. Also füttere die Hummus-Sucht weiter. Kichererbsen sind ein Superfood, das Ihre Räder in Schwung hält.

Austern

Zusammen mit Vitamin B6 hilft Vitamin B12 auch bei der gesunden Gehirnfunktion und -entwicklung. Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Produkten vor und Mollusken wie Austern, Muscheln und Muscheln enthalten großzügige Mengen dieses Nährstoffs. Leber und Niere sind andere Fleischquellen mit hohem B12-Gehalt. Vegetarier müssen sich für Milchprodukte und Eier entscheiden, um B12 zu sich zu nehmen, während Veganer auf der Suche nach mit B12 angereicherten Nahrungsmitteln wie Soja und einigen Getreidearten sind, um die vielen Vorteile dieses Vitamins zu nutzen.

Linsen

Linsen sind reich an Folsäure, einem Vitamin, das auch als B9 bekannt ist. Folat hilft nicht nur bei der Gehirnfunktion, sondern ist auch mit einem verringerten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Mit nur einer Tasse Linsen erhalten Sie 90% der empfohlenen Tagesdosis von B9. Andere Bohnen und Hülsenfrüchte wie Pintobohnen und Kichererbsen sind ebenfalls mit Folsäure gefüllt. Natürlich können Sie nichts falsch machen, wenn Sie mehr Blattgemüse zu Ihrer Ernährung hinzufügen, und Produkte wie Spinat und Kohlgemüse enthalten gesunde Mengen an Folsäure - obwohl Linsen in dieser Kategorie immer noch König sind.

Pistazien

Wir haben Ihren perfekten Snack für die Arbeit gefunden: Pistazien. Pistazien sind sättigend und lecker und gehören zu den vitamin E-reichsten Lebensmitteln. Dieses Vitamin wird häufig wegen seiner gesundheitlichen Vorteile für das Gehirn übersehen. In der Tat, eine Studie in Neurobiologie des Alterns fand eine Verbindung zwischen Patienten mit Alzheimer-Krankheit und einem insgesamt niedrigeren Vitamin E-Gehalt. Nüsse und Samen sind im Allgemeinen eine großartige Quelle für Vitamin E, aber Lebensmittel wie Spinat und Distelöl sind auch reich an diesem Nährstoff.

Das Healthy Mind Cookbook von Rebecca Katz $ 19Entzündungshemmendes Essen für ein glückliches, gesundes Gehirn von Michelle Babb $ 15Power Foods für das Gehirn von Neal D. Barnard $ 7Die Alzheimer-Prävention Food Guide von Sue Stillman Linja 9 $

Lesen Sie weiter für die Liste der sauberen Lebensmittel, die vom Ernährungsberater genehmigt wurde.



Bemerkungen:

  1. Annaduff

    Beeindruckend! ... und es passiert! ...



Eine Nachricht schreiben